Jetzt anrufen!

Telefon:
040 - 637 992 230

Kostenloses Infomaterial anfordern


Hinweise zum Datenschutz * erforderlich

MANAGEMENT SOZIALE ARBEIT (B.A.) IN TEILZEIT AN DER NBS IN HAMBURG ENTDECKEN

Dieser Studiengang wird bei der NBS in Teilzeit freitagabends und samstags für Berufstätige und Auszubildende angeboten. So ist es möglich, innerhalb von 8 Semestern nebenberuflich einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss zu erwerben. Das Studium schließt mit dem Bachelor of Arts (B.A.) ab.

Ein erfolgreicher Abschluss ist in Kombination mit einem Praktikum im sozialen Sektor gleichzeitig auch mit einer staatlichen Anerkennung als Sozialpädagoge/-pädagogin und Sozialarbeiter/in verbunden.

Soziale Arbeit ist ein Berufsfeld mit hohem Praxisbezug, bei dem es um die Analyse, Unterstützung und Förderung von sozialer Entwicklung geht. Gearbeitet wird mit Menschen, die in Konfliktsituationen Unterstützung benötigen oder sonstige Hilfe brauchen. Zentrale Schlagworte sind soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte und gesellschaftliche Verantwortung. Mit dem Bachelor-Abschluss des Teilzeitstudiums eröffnen sich Ihnen Positionen in Bereichen wie Alten- und Familienhilfe, Erwachsenen- und Jugendbildung, Jugend- und Migrationsarbeit oder Suchtberatung. Folgende typische Einrichtungen sind auf Ihre Kompetenzen angewiesen: Kliniken, Kinder- und Seniorenheime, Jugendtreffs oder Beratungsstellen.

Die Konzeptionierung des Studiengangs wurde mit der SBB Stiftung Berufliche Bildung abgestimmt. Damit stellen wir sicher, dass die Absolventen mit dem Abschluss eine einwandfreie berufliche Eignung erwerben. Die Employability wird gezielt durch das integrierte Seminarprogramm gefördert. In Verbindung mit einem sozialen Praktikum verhilft der Abschluss zudem zur staatlichen Anerkennung als Sozialpädagoge/-pädagogin und Sozialarbeiter/in.

Wer neben dem Bachelor einen weiteren Titel erwerben möchte – genauer gesagt die Berufsbezeichnung „staatlich anerkannte/r Sozialpädagoge/-pädagogin und Sozialarbeiter/in“ – muss im 7. Semester ein 100-tägiges Praktikum im Bereich Jugend- oder Sozialhilfe absolvieren. Der Titel ist in Deutschland die wichtigste Qualifikation für Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen. Wer die staatliche Anerkennung erhält, kann sich beruflich breiter aufstellen.

Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit (Vollzeit) bereitet Sie praxisnah auf die möglichen Berufsfelder der Sozialen Arbeit vor. Neben Fachwissen erlangen Sie auch Methodenkompetenz zur Problemanalyse und -lösung in sozialen Einrichtungen. Sie lernen, ethisch und juristisch adäquate Lösungsansätze zu erarbeiten und in die Praxis umzusetzen. Ziel ist es dabei, hilfsbedürftigen Menschen in Notlagen durch sinnvolle Maßnahmen Unterstützung zu bieten und ihre Lebenssituation damit nachhaltig zu verbessern. Das vermittelte sozialwissenschaftliche Wissen wird durch die Auswahl eines Schwerpunktes sinnvoll ergänzt, um Ihre Berufschancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Der Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) enthält die theoretischen und praktischen Grundlagen der Sozialen Arbeit. Darunter fallen z. B. Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit, Empirische Sozialforschung und Instrumente und Methoden der Sozialen Arbeit. Sie erlernen Methoden und Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens.

Im dritten Semester wählen Sie zusätzlich einen Schwerpunkt für Ihr Studium:

  • „Migration und Interkulturalität“
  • „Kindheit und Jugend“
  • „Management Sozialer Einrichtungen“
  • „Allgemeine Soziale Arbeit“

1. März und 1. September eines jeden Jahres.

Studiengebühren
Die Studiengebühren belaufen sich auf 48 Raten in Höhe von 295 Euro pro Monat. Daneben wird eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von 300 Euro für die Abschlussprüfung erhoben (Gesamtpreis: 14.460 Euro).

Regelstudienzeit
8 Semester (48 Monate)
Vorlesungszeiträume und Semesterferien
Das Wintersemester erstreckt sich vom 01.09. bis zum 31.01., das Sommersemester dauert vom 01.03. bis zum 31.07. Im Februar und August sowie von Heiligabend bis Neujahr finden weder Lehrveranstaltungen noch Prüfungen statt.

Berufstätigkeit neben dem Studium
Um einen erfolgreichen Abschluss des Studienganges innerhalb der Regelstudienzeit zu ermöglichen und eine Überforderung der Studierenden zu vermeiden, wird empfohlen, eine wöchentliche Arbeitszeit von 30 Stunden nicht zu überschreiten.

Vorlesungszeiten und -orte
Die Lehrveranstaltungen finden freitags von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr und samstags von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr in den Räumen der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg statt.

Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)

Hochschule
NBS Northern Business School Hochschule für Management und Sicherheit

Hier finden Sie alle Informationen zum Vollzeitstudium.

Für mehr Infos zu unserem Teilzeit-Studienangebot erreichen Sie uns telefonisch.

Telefon: 040 - 637 992 230

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.